Betrug Mit Kryptowährungen, Einer Davon Ist EXMOCOIN

Willkommen bei Money Beng, heute erzähle ich Ihnen eine Geschichte über Kryptowährungen, Betrug und Betrügereien, die sich im Internet verstecken.

Heutzutage gibt uns das Internet so viele Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, dass es viele Benutzer gibt, die bereit sind, Online-Investitionen verschiedener Art zu tätigen, aber immer mehr Betrügereien lauern um die Ecke und es gibt immer jemanden, der spekuliert und die weniger Erfahrenen ausnutzt. Dies geschieht insbesondere in der Welt der Kryptowährungen, die zum Stehlen von Geld verwendet werden.

Folgendes ist mir vor ein paar Tagen passiert

Ich habe diesen Artikel nur geschrieben, um Sie vor den unehrlichen Methoden einiger Webbenutzer zu warnen, Geld durch Kryptowährungen zu stehlen.

Ich hatte gerade eine meiner Websites in einer sehr beliebten Anwendung für den Online-Verkauf von Websites zum Verkauf angeboten.

Irgendwann kontaktiert mich ein Benutzer und sagt, dass er daran interessiert ist, meine Website zu kaufen, und gibt mir den Telegram-Kontakt für ein schnelleres Gespräch.

Ich bin Webexperte und hatte schon vermutet, dass es sich um einen Bot handelt, der nur dazu dient, potenzielle Betrüger zu fangen.

Tatsächlich antwortet auf Telegram eine menschliche Person und kein Bot, der normale Fragen zum Verkauf der Seite stellt.

Aber ich roch verbrannt, weil die Fragen zu gut strukturiert und vorbereitet waren, um von einem normalen Benutzer gesendet zu werden, der beabsichtigt, meine Website zu kaufen.

An diesem Punkt setze ich das Spiel mit diesem Betrüger fort, um zu verstehen, wie weit er mich treiben könnte.

Unter seinen Fragen war auch diese: Bei welchem ​​Hosting-Provider ist Ihre Domain registriert?

Nachdem er sich auf einen Kaufpreis geeinigt hat, sagt der Typ, er wolle einen Beweis dafür, dass mir die Website gehört, indem er mich um einen Screenshot des Control Panels des Registrars bittet.

Hier haben wir also den ersten Betrugsversuch, tatsächlich hätte er durch die Bereitstellung dieses Screenshots meinen Provider kontaktieren können, um zu sagen, dass er das Passwort vergessen hat, und seinen Besitz durch das Zeigen dieses Screenshots nachzuweisen.

An dieser Stelle sage ich ihm, dass ich es ihm nicht zur Verfügung stellen konnte und dass er die Zahlung über ein Treuhandkonto überweist.

Der Typ drückt daher sein Unbehagen aus, zusätzliche Provisionen an den Broker und das Treuhandkonto zu zahlen, deshalb fragt er mich, ob es möglich ist, in Kryptowährungen zu bezahlen, und sagt auch, dass ich zuerst das Geld erhalten und erst dann die Seite senden würde.

Ich spiele immer noch sein Spiel!

Ich registriere mich bei Trust Wallet und bei Exmocoin, gemäß dem Vorschlag dieses Betrügers.

An diesem Punkt schickt mir der Typ 40.000 Dollar in Bitcoin auf Exmocoin, und bisher scheint alles echt zu sein, jeder Laie hätte glauben können, dass er wirklich 40.000 Euro auf seinem Exmocoin-Konto erhalten hat!

Stattdessen habe ich als Experte sofort verstanden, dass es sich um einen zweiten Betrugsversuch handelte, tatsächlich handelt es sich um eine fiktive Anwendung zum Austausch von Kryptowährungen, die von ihren Architekten sehr gut erstellt wurde!

Tatsächlich sagte mir die Anwendung, um diese 40.000 virtuellen Dollar auf mein Bankkonto zu überweisen, dass ich zuerst eine Einzahlung von 0,125 Bitcoins tätigen müsste, derzeit 2.000 Dollar, und zwar von dem Konto, mit dem ich die 40.000 Dollar abheben wollte!

Auf diese Weise hätte ich 2.000 Dollar in Kryptowährungen überwiesen, ohne einen Beweis oder eine Spur zu einer Anwendung zu liefern, die real erscheint.

Nach der Überweisung wäre der Typ komplett weg!

Hüten Sie sich vor Betrug hinter Kryptowährungen

Kryptowährungen sind Werkzeuge, mit denen Sie Geld bezahlen und empfangen können, aber vollständig vom internationalen Interbankensystem getrennt sind. Dies bedeutet, dass sich diese Anwendungen, sobald Sie Ihr Geld in diese Anwendungen gesteckt haben, in Luft auflösen und mit ihnen jede Spur!

Dies macht es Webkriminellen leicht, mit Kryptowährungen zu betrügen, da sie niemals zurückverfolgt werden können, sehr oft handelt es sich um Diebe aus abgelegenen Gebieten der Welt, und es wird Ihnen unmöglich sein, das über Kryptowährungen gesendete Geld zurückzubekommen.

Hüten Sie sich vor EXMOCOIN.COM

Exmocoin.com ist eine Webanwendung, die von einem dieser Betrüger verwendet wird und den Namen und die Bewertungen von EXMO.COM oder EXMO.money ausnutzt, die die einzigen beiden zuverlässigen Seiten dieses Unternehmens sind.

EXMOCOIN.COM ist ein Betrug, der von sehr erfahrenen Leuten implementiert wird und in der Lage ist, Ihr Geld auf viele Arten zu stehlen.

Wenn Sie im Internet nach Bewertungen zu Exmo Coin suchen, werden die der echten Firma erscheinen, die aber eigentlich EXMO.COM heißt.

Sie werden also vielleicht nicht erkennen, dass dies eigentlich zwei völlig verschiedene Dinge sind.

Das gleiche Unternehmen EXMO.COM hat einen Artikel darüber veröffentlicht, in dem erklärt wird, wie diese fiktiven Websites versuchen, die Identität und Autorität von Unternehmen zu stehlen, um Betrug mit Kryptowährungen zu begehen.

Wir laden Sie ein, es unter diesem Link zu lesen!

Dies sind sehr gefährliche Leute, die jede erdenkliche Waffe einsetzen, um Ihr Geld zu stehlen, sogar indem sie mit Ihren Emotionen spielen.

Tatsächlich würde eine Person, die glaubt, dass diese Anwendung echt ist und 40.000 Euro auf dem Konto findet, ohne sie abheben zu können, es vorziehen, 2.000 Dollar zu überweisen und somit alle 42.000 abheben zu können, anstatt sich ohne eigene Website und mit zu befinden Geld für immer gesperrt.

Alle wurden im Detail untersucht, um Identitätsdiebstahl, Geld, digitale Vermögenswerte und Datenschutzdaten zu begehen. All dies landet auf einem Schwarzmarkt, auf dem Kryptowährungen anstelle von echtem Geld ohne Rückverfolgbarkeit getauscht werden.

Glücklicherweise bin ich ein Experte und konnte mich vor all ihren Bewegungen retten, ich habe ihnen nie sensible Daten geschickt, geschweige denn eine Website, und als Webexperte ist es meine Pflicht, das Web zu einem sichereren Ort zu machen, indem ich diese denunziere Situationen und machen die Menschen darauf aufmerksam, wie diese Kryptowährungsbetrügereien durchgeführt werden.

So erkennen Sie einen Betrug

Einen Betrug zu erkennen ist nicht sehr schwierig!

Wenn Sie von Bots kontaktiert werden, ist die Sprache, in der die Frage gestellt wird, sehr allgemein und eine falsche Rechtschreibung ist üblich, zum Beispiel habe ich verstanden, dass es ein Bot war, als in der Mitte der Nachricht ein Bindestrich stand, der setzen würde es nie neben einem Wort, das es absolut nicht braucht?

Wenn Ihnen Links zugesendet werden, öffnen Sie diese niemals direkt, da sich darin Viren verstecken könnten, sondern suchen Sie nach dem Schlüsselwort der Domain und sehen Sie nach, ob es Bewertungen dieser Seiten im Internet gibt.

Überprüfen Sie, ob die Domain genau mit den Bewertungen übereinstimmt, die auf Websites wie Trustpilot gefunden wurden, um nur eine zu nennen.

Denn selbst wenn sich ein Vokal ändert, wäre es nicht dieselbe Stelle.

Wenn E-Mails gesendet werden, die Logos, Symbole und Bilder echter Unternehmen enthalten, prüfen Sie, ob die Bilder in High Definition vorliegen und die Domain der E-Mail des Absenders der offiziellen Website des Unternehmens entspricht.

Beispielsweise würde info@offiziellesite.com gegenüber info@offiziellesite.com vertrauenswürdig sein, wenn die Stammdomäne der fraglichen Website offiziellesite.com ist.

Verwenden Sie niemals Kryptowährungen als Methode zum Empfangen oder Senden von Geld, wenn Sie nicht zu 100 % wissen, wie diese Welt funktioniert, oder Sie könnten betrogen werden, ohne es zu merken.

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel über Kryptowährungsbetrug gelesen haben. Wenn Sie ihn interessant fanden, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden über die sozialen Schaltflächen, die Sie unten finden. Bis bald und gute Fortsetzung auf meiner Website.

Money Beng, Corrado Firera

© REPRODUKTION VORBEHALTEN

Allgemein

Kommentar verfassen

Contribuisci a far crescere il mio blog e ad eliminare per sempre annunci e pubblicità!

X

Privacy Policy | Cookie Policy

© Copyright 2023 | All rights reserved | For any information please contact me on info@fireracorrado.com | Web site created and powered by FIRERA CORRADO